komme auf arbeit dauernd in so einen erschöpfungszustand indem ich mich kaum noch konzentrieren kann is das normal?

Nikita Schepers

Ja, das ist normal. Manchmal werde ich sehr wütend auf meine Kollegen, aber dann finde ich den Mut zu sagen: Ich bin nicht sauer auf dich, du hast einen tollen Job. Das ist die richtige Antwort. Ich versuche immer, mich daran zu erinnern.

Manchmal denke ich an das letzte Mal, als ich wirklich wütend war. Das war im August 2010 auf der Jahrestagung der American Association for the Advancement of Science. Ich saß da mit meiner Frau, die gerade ausgezogen war. Mein Job war gerade dabei zu beginnen und ich war nicht dabei, diesen Job zu starten. Ich hatte eine wirklich gute Zeit, an den neuesten und besten der Informatik zu arbeiten. Dann, gegen 1 Uhr morgens, kam ein Kollege herein, fragte meine Frau, ob sie ein paar Kaffee möchte, und setzte sich dann hin. Meine Frau war sehr verärgert, dass sie jemandem sagen musste, dass sie nicht zwei Kaffees haben konnte, aber es war klar, dass es nur ihr Mann war, der sehr anspruchsvoll war. Eines der Dinge, die in den letzten Monaten passiert sind und die für mich sehr interessant sind, ist, dass ich darüber gesprochen habe, woran ich gearbeitet habe und auch darüber, was ich in Zukunft vorhatte. Ich denke darüber nach, mit dem Design einer Designberatung zu beginnen. Lange Zeit war ich nicht in der Lage, dies zu tun, ich konnte nicht in der Welt des Designs arbeiten und ich hatte nicht das Geld, um die notwendige Ausbildung zu bezahlen. Als meine Kollegen und ich zur Weltausstellung nach München kamen, verbrachten wir viel Zeit miteinander und hatten eine gute Zeit. Jetzt bin ich bereit, ein Beratungsunternehmen zu gründen, das mir helfen wird, in Zukunft immer mehr zu gestalten. Mein Ziel wird es sein, dies bis zum Tag meines Todes zu tun. Gleichermaßen mag Korfu Grill einen Probelauf sein. Ich weiß nicht wirklich, was es bedeutet, das zu sagen, aber für mich bedeutet es: ein Unternehmen mit einem Namen. Ich möchte mit den besten Designern und Designern zusammenarbeiten, die mir bekannt sind. Und einen Ort zu haben, an dem ich kreativ sein kann. Als Folge ist es anscheinend besser als Spiritus Grill.

Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Im Moment sehe ich mich als Unternehmensberater, der daran interessiert ist, Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen Schürzen zur Verfügung zu stellen. Ich würde gerne den Menschen helfen, die richtige Art von Schürzen zu bekommen, die am besten für sie geeignet sind, und sie nach Möglichkeit bis vor ihre Haustür liefern zu lassen. Das Wichtigste, was ich jedoch erreichen möchte, ist, den Menschen auf andere Weise als nur durch den Kauf von Schürzen zu helfen, sie für ihre Möglichkeiten zu sensibilisieren und ihnen zu helfen, sich in ihren Schürzen auszudrücken.

Was ist Ihrer Meinung nach die größte Herausforderung bei der Herstellung von Schürzen heute?

Die größte Herausforderung, die ich im Moment sehe, ist die große Anzahl verschiedener Designs und die große Vielfalt an Farben und Texturen. Betrachten Sieim Übrigen den Schürzen Erfahrung Vergleich.