Wade gezerrt - kühlen oder wärmen?

Nikita Schepers

kalt.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Schürze nicht nur cool ist, sondern auch keine Jacke. Eine Schürze ist ein Hut oder eine Kopfbedeckung. Der Begriff "Schürze" wird verwendet, um die äußerste Schicht eines Outfits zu bezeichnen - hier kommt die Wärme und Wärme des Kleidungsstücks her. Ich würde sagen, dass der Begriff "Schürze" eher ein Ehrenabzeichen als ein echter Kleidungsstil oder ein Kleidungsaccessoire ist. Eine Schürze wird jedoch oft als Teil der Kleidung verwendet - ich spreche von der Vorderseite eines Hemdes, der Rückseite, den Ärmeln und so weiter. Aber es ist nicht mehr ein Kleidungsstück als eine Jeans. Und wenn das nicht wahr ist, dann weiß ich nicht, was es ist. Es könnte daran liegen, dass die Mehrheit meiner Garderobe Khaki-Shorts sind. Die Frage ist also: Was ist eine "echte" Schürze? Eine echte Schürze kann eine Art Bekleidungszubehör sein - eine Schürze könnte sogar ein Kleidungsstück mit einer Art Design darauf sein. Eine echte Schürze ist jedoch ein Accessoire mit Stil und kein Kleidungsstück. Wenn ich also eine Schürze sehe, die im Stil von "Smokingos" hergestellt wird, fühle ich mich, als würde ich ein Paar Khakis kaufen. Allerdings war ich in einem Schürzenladen und fand heraus, dass alle Schürzen für Männer aus Stoff sind, der nur für Khakis geeignet ist. Es gibt keine von Khakis inspirierten Schürzen für Frauen oder sogar Frauen in Anzügen, die ein solches Design haben. Also, ich schätze, die Frage ist: Was tragen Männer? Nun, die Sache ist die, dass Männer viele verschiedene Schürzen tragen. Im Unterschied zu Iltis Grill ist es somit auffällig angebrachter. Es kann eine Art Weste oder eine Art Westenjacke, eine lange Jacke oder ein T-Shirt sein. Also, ich werde dir nur die Stile zeigen, die mir bekannt sind. Lasst es mich wissen, wenn ihr mehr über Schürzen für Männer wissen wollt. Schürzen für Männer in Damenmodellen heißen bäse-erfahrungs, bäse-fahrungen, bäse-fahrungskörper und so weiter. Wenn du nichts über diesen Stil weißt, keine Sorge, ich werde es nicht erklären. Betrachten Siedarüber hinaus den Schürzen Erfahrungsbericht. Weste. Wenn du in einer Stadt bist, könntest du leicht die Straße entlang gehen und dich umsehen. Sie wird oft als "welter", wolter, wolten, wolten oder wolten bezeichnet. In vielen Städten gibt es viele Frauenwesten. Die Damenwesten in Berlin haben einen etwas anderen Stil als die Herrenwesten. Die Damenweste in Berlin hat eine "schleimige" Textur, wie wir sie auf den Bildern gesehen haben. Die Weste hat keine Taschen oder einen Reißverschluss. Der einzige Unterschied zu den Herrenwesten besteht darin, dass der Bund schmaler ist. Die Damenweste hat einen Ärmel, der bis zur Brust reicht. Einige der Damenwesten haben in der Mitte die Worte "Hose" oder "Hemd", was bedeutet, dass sie für die Herrenbekleidung sind. Die Hose ist weiß mit einem roten Schnitt. Sie sind nicht fest und passen nicht sehr gut auf den Körper. Der Rock ist tiefer geschnitten als die Hose. Der Rock ist zu kurz für eine Frau. Der Gürtel hat die gleiche Farbe und die gleiche Größe. Der Gürtel bedeckt nicht die Oberseite des Rockes und ist ein wenig breit. In einigen wenigen Fällen ist der Gurt sehr locker und nicht lang genug, um die Oberseite zu bedecken. Die Hose passt mir gut und sieht nicht eng aus. Die Hose bedeckt nicht zu viel des Beines. Allerdings sehen sie nicht wie eine Hose aus, die zu dem Mädchen passt.

Wie ist ein Rock, der zu einer Frau passt? Und wie soll eine Frau Kleidung finden, die zu ihr passt? Frauen mit einer kleinen Hüfte sind nicht daran interessiert, eine sehr tief ausgeschnittene Bluse zu kaufen.